Kino im Salon | Das Brot der frühen Jahre

Kino im Salon | Das Brot der frühen Jahre
Mittwoch | 12. Juni 2019 | 19:00 Uhr


Das Brot der frühen Jahre ist ein deutscher Spielfilm aus dem Jahr 1962 nach der gleichnamigen Erzählung von Heinrich Böll.

Walter Fendrich ist Elektriker und hat als Monteur von Waschmaschinen ein geregeltes Ein-kommen. Er besitzt, zu dieser Zeit nicht gerade selbstverständlich, ein eigenes Auto und lebt in einer gutbürgerlichen Wohnung. Sein sozialer Aufstieg scheint überdies gesichert, seitdem die Tochter seines Chefs, Ulla Wickweber, seine Freundin ist. Bislang waren diese materiellen Dinge Richtschnur im Leben von Walter Fendrich, der in bitterarmen Verhältnissen aufgewachsen ist. Doch eines Tages wird alles anders; er stellt seine bisherige Existenz in Frage und alles bislang Erreichte auf den Kopf.

Regisseur Herbert Vesely begründete mit dieser Inszenierung den Neuen Deutschen Film.

Eintritt: 5€
Einlass ab 18 Uhr
Beginn: 19 Uhr


Was heute noch los ist...