Klaus Baumgart – Lauras Stern

Klaus Baumgart – Lauras Stern
Samstag | 16. März 2019 | 15:00 Uhr


Laura hat ein wunderschönes Geheimnis: Ihr bester Freund ist ein Stern. Er ist eines Abends vom Himmel gefallen und Laura hat ihn liebevoll verarztet. Seitdem kommt er sie oft besuchen. Und dann erzählt Laura ihm von allem, was sie so beschäftigt: von Tommy, ihrem kleinen Bruder, von Sophie, ihrer Freundin, und von Mama und Papa. Sie erzählt ihm, ob sie traurig oder fröhlich ist oder ängstlich oder mutig. Dabei ist eines gewiss: Lauras Stern ist mit seinem glitzernden Sternenlicht immer für sie da, wenn sie ihn braucht!
1996 erschien das erste „Lauras Stern“-Bilderbuch von Klaus Baumgart. Eine einfühlsame und poetische Gutenachtgeschichte, die uns zeigt, dass man sich manchmal auch von Dingen trennen muss, die man sehr lieb hat.
„Lauras Stern“ beflügelt eure Fantasie und zeigt euch, dass ihr nicht alleine seid. Eine wunderschöne Botschaft, die auch nach 20 Jahren nichts von ihrer Kraft verloren hat.

Direkt nebenan findet die Thüringenausstellung statt, mit einem Ticket zur Lesung beträgt der Eintritt ganztägig nur 5 €.

Klaus Baumgart, Jahrgang 1951, gehört mit seinen weltweit über 13 Millionen verkauften Büchern zu den international erfolgreichsten Bilderbuchkünstlern. Der renommierte Grafikdesigner erhielt zahlreiche internationale Preise und Auszeichnungen. 1999 wurde er als erster deutscher Autor für den englischen „Children´s Book Award“ nominiert. Zu seinem Gesamtwerk gehören neben „Lauras Stern“ u.a. auch das Bilderbuch „Die kleine Traummischerin“, die Gespenstergeschichte „Elli – Ungeheuer geheim“ sowie die in Zusammenarbeit mit Til Schweiger entstandenen Bilderbücher „Keinohrhase“ und „Zweiohrküken“. Klaus Baumgart lebt mit seiner Frau und Hund Barny in der Nähe von Berlin.

Messe Erfurt, Eingang Congress-Center, Carl-Zeiss-Saal

Ab 6 Jahre

Tickets: 4 EUR / Erw. 5 EUR

Foto © Olivier Favre